Diese Seite hatte bisher                                       Besucher

(Online seit 26.1.2014)



Streichholzbasteleien

Streichholzmodell

Matchstick model

Dampflok BR 86… Ein Baubericht

Eine Dampflok entsteht

Grössere hohle Bauteile fertige ich folgendermassen.

Die formgebenden Teile werden im benötigtem Abstand (wiedereinmal) auf ein Stück Möbelbauplatte geklebt....


… und dann mit Streichhölzern ummantelt.

Weiter geht’s mit diesem und jenem…


Auch der Stehkessel und der Tender sind so grob in Form gebracht worden.

Nachdem überschüssiges Material abgenommen wurde, wird alles geschliffen und mit weiteren Anbauteilen versehen. Dünne Teile schleift man am besten nach dem aufkleben flacher.

Man beachte das am Beispiel der Trittmulden. Hier einmal vor und ...

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

… nachdem sie flacher geschliffen wurden.

Zu sehen sind hier noch die grooooben Griffstangen (noch......)

Ein Stück Büroklammer dient bei
meinen Loklaternen als Griff...

Für die Fensterschirme habe ich mir dieses Hilfsmittel gebaut und mit allen notwendigen Markierungen versehen.

Millimeterpapier wurde aufgeklebt und die Nägel im benötigten Abstand eingeschlagen.

Federstahl rumbiegen und ablängen. Das war´s.

Für besonders kleine Kleinteile benötigt man jede freie Hand. Auch hier brauche ich wieder ein Stück besagter Möbelbauplatte. Darauf klebe ich ein Stück doppelseitiges Klebeband auf dem die Grundplatte des Bauteils befestigt wird. Jetzt können alle weiteren Teile Stück für Stück angebracht werden. Alles steht sicher und es lassen sich alle Teile des Dampfentnahmestutzens (immerhin besteht er aus 18 Einzelteilen) zusammensetzen. Das fertige Kleinteil vom Klebeband entfernen und gut ist....


… bis ich mir für meine Griffstangen dieses Hilfsmittel  überlegte und sie fortan aus Federstahl selberbog.


Balsaholzstreifen wurden nass gemacht und um die Form gelegt.
Trocknen lassen und dann mit Nagellack stabilisieren. Nun noch anhand der Markierungen mit dem  Cutter in die endgültige Form bringen.


Griffstange, Fensterschirm, Dampfentnahmestutzen, Trittmulden.....So sieh das dann aus.

Das ist der Stand der Dinge.

So steht die 86 jetzt vor mir.